Heilserwartungen

„Seit Menschengedenken hat es Heilserwartungen gegeben, die immer auf die Ankunft oder die Wiederkehr von etwas oder jemanden gerichtet waren. Heutzutage ist mit dem unaufhörlichen Vorbeiflitzen der Bildschirmflut die Bewegung als solche zum Messias vorgerückt: ein neuer Trend, eine ganz andere Managementstrategie kann schon Erlösung bringen, oder auch ein klügerer Chip oder vielleicht sogar die nächste Folge einer Fernsehserie — oder vielleicht endlich mal das neue Windows-Betriebssystem.“

Rengenier C. Rittersma, Scheidewege 38 (Jahrgang 2008/2009), S. 343